Geschäftsbedingungen

Artikel 1: Allgemeine Bestimmungen

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Verträge und alle darausfolgenden Handlungen zwischen Blue Professional Poolware B.V., im Folgenden: Blue Professional Poolware und Ihnen, dem Kunden.
  2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn Blue Professional Poolware Produkte/Dienstleistungen von Dritten bezieht und an Sie liefert.
  3. Ihre eigenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausdrücklich nicht.
  4. Sollte eine Bestimmung in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig. Sie müssen den neuen Bestimmungen zustimmen. Diese werden so weit wie möglich mit den alten ungültigen oder aufgehobenen Bestimmungen übereinstimmen.
  5. Die Bestimmungen des Vertrages haben Vorrang, wenn sie im Widerspruch zu den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen.
  6. Der Begriff „Produkte“ bezeichnet die von Blue Professional Poolware verkauften und gelieferten sowie zum Verkauf angebotenen Waren.
  7. Für die Zwecke dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet „schriftlich“ auch per E-Mail.

Artikel 2: Wann liegt ein Vertrag vor?

  1. Alle Angebote von Blue Professional Poolware sind unverbindlich und sind 14 Tage gültig, in sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Das Angebot bezieht sich die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen. Wenn sich herausstellt, dass diese Informationen falsch sind, kann Blue Professional Poolware das Angebot ändern und gehen die damit verbundenen Kosten zu Ihren Lasten.
  2. Wenn Sie ein Angebot von Blue Professional Poolware erhalten und damit einverstanden sind, müssen Sie es unterschreiben und an Blue Professional Poolware zurücksenden. Der Vertrag kommt mit Erhalt des unterzeichneten Angebots oder weil Blue Professional Poolware tatsächlich mit der Arbeit beginnt, zustande.
  3. Wurde kein schriftliches Angebot für eine Lieferung abgegeben oder unterzeichnet, gilt die Rechnung oder der Lieferschein als Auftragsbestätigung, die die Vereinbarung korrekt und vollständig wiedergibt.
  4. Maße, Gewichte, Abbildungen, Zeichnungen, technische und/oder chemische Spezifikationen, Art, Menge, Zusammensetzung und Qualität, die im Angebot enthalten sind, sind ungefähre Angaben.
  5. Führt eine Vertragsänderung zu höheren Kosten, kann Blue Professional Poolware diese an Sie weiterberechnen.
  6. Aus früheren Angeboten oder Werbematerialien von Blue Professional Poolware können Sie keine Rechte ableiten.

Artikel 3: Wie verläuft die Lieferung?

  1. Blue Professional Poolware wird alle Leistungen wie schriftlich vereinbart erbringen und Blue Professional Poolware kann zu diesem Zweck Dritter miteinbeziehen.
  2. Der vereinbarte Liefertermin ist kein Pflichttermin. Die Lieferzeit beginnt mit dem Vertragschluss, sofern alle erforderlichen Informationen vorliegen und die gewünschte Zahlungssicherheit geleistet ist. Ist ein Zeitplan im Vertrag enthalten, stellt Blue Professional Poolware sicher, dass die Lieferfristen in diesem Zeitplan so weit wie möglich eingehalten werden.
  3. Die Montage und/oder Installation übernimmt Blue Professional Poolware nicht.
  4. Das Risiko der Produkte geht von Blue Professional Poolware auf Sie über, sobald die Produkte in Ihren tatsächlichen Machtbereich oder den Ihrer Gehilfen kommen.
  5. Bei Lieferung ab Lager:Normalerweise werden die Produkte ab Lager von Blue Professional Poolware (in Beek en Donk) geliefert. Sie müssen die Produkte annehmen, sobald Blue Professional Poolware angibt, dass sie abgeholt werden können. Wenn Sie die Produkte nach acht Tagen, nach einer Annahmeverzugserklärung, immer noch nicht abgeholt haben, kann Blue Professional Poolware die Produkte an eine andere Partei verkaufen oder auf Ihr Risiko lagern. Die zusätzlichen Kosten, einschließlich mindestens der Lagerkosten, gehen zu Ihren Lasten. In diesem Fall kann Blue Professional Poolware den Vertrag auflösen.
  6. Bei Lieferung an Sie:
    • Wenn vereinbart ist, dass die Produkte von oder im Namen von Blue Professional Poolware an Sie geliefert werden, werden sie an die von Ihnen angegebene Adresse geliefert.
    • Sie müssen sicherstellen, dass die Lagerorte, in die Blue Professional Poolware die Produkte liefern muss, ungehindert und ohne Risiko zugänglich sind. Sie müssen die Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung an Sie annehmen. Wenn Sie Annahme verweigern oder für die Lieferung unzureichende Informationen zur Verfügung gestellt haben, werden die Produkte von Blue Professional Poolware auf Ihr Risiko gelagert. Die zusätzlichen Kosten, einschließlich der Lagerkosten, sind zu Ihren Lasten.
  7. Die Kosten für den Versand, einschließlich Verpackung, Transport und Transportversicherung gehen zu Ihren Lasten. Diese Kosten sind nicht in den Preislisten oder Angeboten enthalten, die Sie von Blue Professional Poolware erhalten haben.
  8. Die für die Lieferung erforderlichen Materialien, einschließlich Paletten und aller Arten von Verpackungen, bleiben jederzeit Eigentum von Blue Professional Poolware.

Artikel 4: Was können Sie von Blue Professional Poolware erwarten?

  1. Blue Professional Poolware wird seine Aktivitäten mit der gebotenen Sorgfalt, nach bestem Wissen und Erfahrung durchführen. Blue Professional Poolware wird sich bestmöglich um Ihre Interessen kümmern.
  2. Blue Professional Poolware wird alle Ihre Daten vertraulich behandeln, sofern Blue Professional Poolware wissen sollte, dass es sich um vertrauliche Daten handelt.

Artikel 5: Was sind Ihre Pflichten?

  1. Sie müssen Blue Professional Poolware alle Daten zur Verfügung stellen, die Blue Professional Poolware benötigt, um seine Leistung ordnungsgemäß, rechtzeitig und vollständig zuerbringen. Sie tragen die Verantwortlichkeit, dass diese Informationen stimmen.
  2. Blue Professional Poolware muss nur die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen nur annäherend überprüfen und dann nur an Hand der Standards im Fachgebiet Blue Professional Poolware.
  3. Kommt es zu einer Verzögerung bei der Vertragsleistung, die Ihnen zu zuschreiben ist, so gehen alle daraus folgenden Kosten und Schäden auf Ihre Kosten und Ihr Risiko.
  4. Wenn Sie zügig mitteilen, dass die gelieferten Produkte nicht dem Vertrag entsprechen, wird Blue Professional Poolware die notwendigen Reparaturen so schnell wie möglich durchführen. Wenn die Produkte nicht dem Vertrag entsprechen, dies aber darauf zurückzuführen ist, dass Sie Vertragswidrig gehandelt haben, werden Ihnen die Kosten für diese Reparatur in Rechnung gestellt.
  5. Sie sind verpflichtet, die gelieferten Produkte unverzüglich nach Erhalt zu prüfen und zu kontrollieren. Beschwerden, Mängel oder Defekte sind Blue Professional Poolware unverzüglich (innerhalb von fünf Tagen nach Lieferung) schriftlich mitzuteilen. Ohne diese Mitteilung gelten die betreffenden Produkte als frei von Schäden, Mängel oder Defekte geliefert und Blue Professional Poolware hat demnach vertragsgemäß geliefert.
  6. Beschwerden über Mängel, die nicht sofort erkennbar sind, sind Blue Professional Poolware unverzüglich (innerhalb von fünf Tagen nach Entdeckung) schriftlich mitzuteilen, damit Blue Professional Poolware in der Lage ist, die Beschwerde zu untersuchen und gegebenenfalls Reparaturen durchzuführen.
  7. Eine Beschwerdemeldung hebt Ihre Zahlungsverpflichtung nicht auf.
  8. Sie müssen sicherstellen, dass die Bereiche, in denen sich die von Blue Professional Poolware im Rahmen der Garantie gelieferten Produkte befinden, den geltenden Anforderungen entsprechen, damit die von Blue Professional Poolware gelieferten Produkte ordnungsgemäß funktionieren können.

Artikel 6: Was sind die Kosten der Produkte von Blue Professional Poolware?

  1. Im Vertrag sind die von Ihnen zu tragenden Kosten in Euro festgelegt.
  2. Alle Kosten verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Auch nicht enthalten sind andere staatliche Abgaben, Transport- und Lieferkosten, Reise- und Aufenthaltskosten im Ausland sowie die Nutzung von Sonderanlagen.
  3. Blue Professional Poolware ist berechtigt, den Preis während der Vertragslaufzeit im Zusammenhang mit der Preisentwicklung zu ändern. Dazu gehören: Änderungen von Steuern, Abgaben, Löhnen, Sozialversicherungsbeiträgen, Wechselkursen, Energiepreisen oder anderen Umständen, die zu einer Erhöhung der Kosten für Blue Professional Poolware führen. Änderungen werden innerhalb eines Monats nach ihrer Bekanntgabe wirksam. Sind Sie mit der Kostenänderung nicht einverstanden? In diesem Fall können Sie den Vertrag mit Blue Professional Poolware innerhalb von acht Tagen nach Bekanntgabe der Änderung schriftlich mit Wirkung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der betreffenden Änderung kündigen.
  4. Wenn Sie noch nicht alle Ihre (Zahlungs-)Verpflichtungen aus dem Vertrag erfüllt haben, kann Blue Professional Poolware seine Leistung verschieben, bis Sie alle Ihre (Zahlungs-)Verpflichtungen erfüllt haben.
  5. Sie akzeptieren, dass die Höhe der Vertragskosten beeinflusst werden kann, wenn die Parteien beschließen, den Ansatz, das Arbeitsvorgehen und/oder den Umfang der Leistung zu ändern, unabhängig davon, welche Partei dies verursacht hat. Die Kosten für Mehrarbeit/Produkte werden mündlich besprochen und Ihnen gesondert in Rechnung gestellt.

Artikel 7: Wie zahlen Sie die Produkte von Blue Professional Poolware?

  1. Blue Professional Poolware schickt Ihnen unmittelbar eine Rechnung, die innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum bezahlt werden muss.
  2. Sie sind nicht berechtigt, Zahlungen aus irgendeinem Grund auszusetzen oder mit ( vermeintlichen) Forderungen gegen Blue Professional Poolware zu verrechnen.
  3. Wenn Blue Professional Poolware in Teillieferungen liefert, kann jedes Teil separat in Rechnung gestellt werden.
  4. Wenn Geschäftskunden nicht innerhalb der vereinbarten Frist zahlen, geraten diese sofort in Verzug und schulden Zinsen ab der Fälligkeit der Rechnung. Diese Zinsen entsprechen den gesetzlichen kaufmännischen Zinsen. In diesem Fall haben Sie auch alle (außer-)gerichtlichen Inkassokosten von Blue Professional Poolware zu tragen. Diese Kosten betragen in jedem Fall 15% der Hauptsumme, mindestens jedoch 150,00 €.
  5. Blue Professional Poolware hat das Recht, von Ihnen eine Sicherheit für die Erfüllung Ihrer (Zahlungs-)Verpflichtungen zu verlangen. Blue Professional Poolware ist auch dann zur Änderung der Zahlungsbedingungen berechtigt, wenn sie der Ansicht ist, dass Ihre Finanzlage oder Ihr Zahlungsverhalten Anlass dazu gibt.
  6. Haben Sie einen Einspruch gegen die Rechnung? In diesem Fall haben Sie Blue Professional Poolware das innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum schriftlich mitzuteilen. Andernfalls gilt der Rechnungsbetrag als anerkannt. Einsprüche gegen eine Rechnung setzen Ihre Zahlungsverpflichtung nicht aus.

Artikel 8: Wann und wie hebt sich ein Vertrag auf?

  1. Der Vertrag wird für die in dem Vertrag festgelegte Dauer abgeschlossen.
  2. Beide Parteien haben die Möglichkeit, den Vertrag schriftlich zu kündigen. Dies ist nur gegen Ende der Vertragslaufzeit oder, wenn der Vertrag auf unbestimmte Zeit abgeschlossen wird, mit einer Kündigungsfrist von einem Monat möglich.
  3. Wenn Sie den Vertrag kündigen, haben Sie Blue Professional Poolware die dadurch entstandenen Kosten zuerstatten.
  4. Wenn Sie den Vertrag stornieren, sind Sie verpflichtet, die Blue Professional Poolware entstandenen oder noch entstehenden Kosten zu erstatten und den Blue Professional Poolware entstandenen Schaden in angemessener Höhe zu vergüten, unbeschadet des Anspruchs von Blue Professional Poolware, auf Schadensersatz, wenn und soweit der Schaden den angemessenen Betrag übersteigt.
  5. Blue Professional Poolware kann die Vertragsleistung sofort, ohne vorherige Ankündigung an Sie, aussetzen oder ganz oder teilweise auflösen, wenn:
    1. Sie Ihren Vertragspflichten nicht (rechtzeitig) nachkommen und/oder sich weigern, eine Sicherheit für die Zahlung zu leisten;
    2. Im Falle von Konkurs, eine (vorläufige) Zahlungseinstellung, eine Zwangsverwaltung, eine Umschuldung oder Stilllegung, eine Liquidation oder eine vollständige oder teilweise Übertragung Ihres Unternehmens oder einen Todesfall.

Blue Professional Poolware muss Ihnen keine Entschädigung zahlen und hat auch einen Anspruch auf Schadenersatz und/oder Zahlung. Tritt einer dieser Umstände ein, geraten Sie sofort in Verzug.

  1. Blue Professional Poolware hat das Recht, den Vertrag weiterhin zu erfüllen.

Artikel 9: Wie benutzen Sie die Internetseite?

  1. Alle auf der Blue Professional Poolware-Website und in den Mailings genannten Preise und Tarife sind ohne Mehrwertsteuer und vorbehaltlich von eventuellen Preisänderungen, Programmier- und Tippfehlern.
  2. Produktbilder müssen nicht immer dem Aussehen der gelieferten Produkte entsprechen. Insbesondere können sich nach Sortimentsinnovationen des Herstellers Änderungen im Aussehen und in der Verpackung der Produkte ergeben. Sie können keine Beschwerde auf Grund eines Mängels einlegen, wenn es sich um oben beschriebene Änderungen am Produkt handelt.

Artikel 10: Wann liegt ein Fall höherer Gewalt vor und was sind die Folgen?

  1. Höhere Gewalt bedeutet, dass es Umstände gibt, unter denen Blue Professional Poolware ohne Verschulden von Blue Professional Poolware seine Produkte nicht, nicht rechtzeitig oder nicht ordnungsgemäß liefern kann. Im Falle höherer Gewalt haftet Blue Professional Poolware nicht für Erfüllungsmängel.
  2. Höhere Gewalt ist zum Beispiel: Feuer, Diebstahl, Schäden durch Konfliktsituationen, Krawalle, Streiks, Betriebsbesetzung, Betriebsunterbrechung, Krieg, Naturkatastrophen, Situationen der tatsächlichen Unzugänglichkeit der Arbeit, Änderung der Vorschriften und Erfüllungsmängel durch Lieferanten von Blue Professional Poolware.
  3. Im Falle höherer Gewalt kann Blue Professional Poolware die Vertragsleistung aussetzen oder den Vertrag (teilweise) auflösen, ohne Ihnen eine Entschädigung zahlen zu müssen.
  4. Hat Blue Professional Poolware bei Eintritt der höheren Gewalt bereits einen Teil seiner Vertragspflichten geleistet, ist Blue Professional Poolware berechtigt, den bereits erbrachten Teil der Leistung oder die separat ausgeführten Arbeiten in Rechnung zu stellen.
  5. Wenn die höhere Gewalt länger als 60 aufeinander folgende Tage dauert, können Sie den Vertrag schriftlich auflösen. Blue Professional Poolware schuldet Ihnen keine Entschädigung.

Artikel 11: Qualität und Muster

1. Blue Professional Poolware garantiert die Qualität der Produkte wie im Vertrag Beschrieben.
2.  Wurde vereinbart, dass Muster von Blue Professional Poolware zur Verfügung gestellt werden, gehen die Transportkosten zu Ihren Lasten. Die Muster dienen nur als Anhaltspunkt; die tatsächlich gelieferten Produkte können davon abweichen.

Artikel 12: Eigentumsvorbehalt

  1. Alle von Blue Professional Poolware gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Zahlung des fälligen Betrages Eigentum von Blue Professional Poolware.
  2. Sie dürfen diese unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Produkte nicht verpfänden oder anderweitig belasten.
  3. Nimmt ein Dritter diese unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Produkte in Besitz oder möchte er ein Recht daran begründen, müssen Sie Blue Professional Poolware hierüber so schnell wie möglich informieren.
  4. Sie sind verpflichtet, die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Produkte nach Möglichkeit zu versichern und vor Feuer-, Explosions- und Wasserschäden sowie vor Diebstahl zu schützen. Auf Wunsch von Blue Professional Poolware kann Blue Professional Poolware die Versicherungspolice einsehen.

Artikel 13: Geistige Eigentumsrechte

  1. Sie dürfen die Arbeit von Blue Professional Poolware nicht veröffentlichen oder vervielfältigen, es sei denn, Blue Professional Poolware erteilt Ihnen dazu eine schriftliche Genehmigung. Blue Professional Poolware ist Urheberrechtsinhaber aller Werke, die von oder im Auftrag von Blue Professional Poolware erstellt wurden.
  2. Sie bleiben Eigentümer der Dokumente, die Sie Blue Professional Poolware zur Einsicht zur Verfügung gestellt haben.
  3. Alle geistigen Eigentumsrechte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Urheberrechte, Markenrechte und Datenbankrechte, auf die Informationen, Texte, Bilder, Logos, Fotos und Illustrationen auf der Website und auf das Layout und Design der Website sind Eigentum von Blue Professional Poolware und/oder seinen Lizenzgebern. Sie dürfen nicht dagegen verstoßen, darunter fällt auch die Erstellung von Kopien der Website, die keine technischen Kopien sind, die für die Nutzung der Website erforderlich sind.

Artikel 14: Vertrauliche Informationen und persönliche Daten

  1. Die Parteien sind verpflichtet, alle vertraulichen Informationen, die sie über das Unternehmen der anderen Partei erhalten, vertraulich zu behandeln. Dies gilt auch für eingesetzte Dritte.
  2. Informationen sind vertraulich, wenn sie von einer der Parteien als solche bezeichnet wurden.
  3. Ist Blue Professional Poolware der für die Datenverarbeitung Verantwortliche im Sinne der Allgemeinen Datenschutzverordnung (nachfolgend: AVG), ist Blue Professional Poolware für den Schutz personenbezogener Daten verantwortlich, deren Verwendung durch Blue Professional Poolware für die ordnungsgemäße Gestaltung und Durchführung des Vertrages erforderlich ist.
  4. Blue Professional Poolware verarbeitet personenbezogene Daten mit größter Sorgfalt und in Übereinstimmung mit der AVG.
  5. Blue Professional Poolware verwendet die personenbezogenen Daten nur, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen zu Diensten zu sein oder den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen. Die personenbezogenen Daten werden nicht länger aufbewahrt, als es gesetzlich zulässig oder zur Erfüllung der Vertragspflichten erforderlich ist.
  6. Blue Professional Poolware ergreift technische und organisatorische Maßnahmen, um ein angemessenes Sicherheitsniveau in Bezug auf personenbezogene Daten unter Berücksichtigung des Standes der Technik und der Art der Verarbeitung zu gewährleisten.
  7. Wenn Sie sich auf eines der Rechte aus der AVG berufen möchten, kann dieser Antrag schriftlich unter info@blueppw.com gestellt werden. Blue Professional Poolware wird diese Anfrage innerhalb der gesetzlichen Fristen bearbeiten.

Artikel 15: Garantie

  1. Falls es eine separate Garantieerklärung gibt:Blue Professional Poolware garantiert die Qualität der gelieferten Produkte für einen in der Garantieerklärung angegebenen Zeitraum.
  2. Wenn es keine gesonderte Garantieerklärung gibt:Blue Professional Poolware garantiert die Qualität der gelieferten Produkte für einen Zeitraum, der der vom Hersteller gewährten Garantie entspricht.
  3. Haftet Blue Professional Poolware für einen Mangel aufgrund der Garantie, ist Blue Professional Poolware berechtigt, innerhalb einer angemessenen Frist, nachdem Sie Blue Professional Poolware über einen Mangel informiert haben, das Produkt zu ersetzen oder das fehlende Produkt noch zu liefern. Wenn Blue Professional Poolware innerhalb der Frist die Leistung sachgemäß erbringt, wurde der Vertrag ordnungsgemäß erfüllt und Sie haben keinen Anspruch auf Schadensersatz. Arbeitskosten sind von der Garantie ausgeschlossen. Wir können Ihnen diese Kosten in Rechnung stellen.
  4. Die Garantie gilt nicht, wenn es sich um einen Fall höherer Gewalt handelt.
  5. Die Garantie wird nur gewährt, wenn Sie alle (finanziellen) Verpflichtungen erfüllt haben. Jeglicher Garantieanspruch erlischt, wenn die von Blue Professional Poolware gelieferten Produkte von Ihnen unsachgemäß behandelt und/oder verarbeitet wurden und/oder wenn die Anweisungen von Blue Professional Poolware (z.B. wie in den Betriebsanleitungen enthalten) nicht befolgt wurden. Die Garantie erstreckt sich auch nicht auf normale Abnutzung.
  6. Es wird keine Garantie übernommen für gelieferte Waren, die zum Zeitpunkt der Lieferung nicht neu waren, oder für Waren, die von Ihnen vorgeschrieben oder von oder in Ihrem Namen angeliefert wurden.

Artikel 16: Wer haftet wofür?

  1. Blue Professional Poolware erbringt seine Dienstleistungen nach bestem Wissen und Können. Blue Professional Poolware kann jedoch nicht garantieren, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt das gewünschte Ergebnis erzielt wird.
  2. Blue Professional Poolware kann nicht für Schäden haftbar gemacht werden. Auch nicht, wenn dieser Schaden direkt oder indirekt mit einer Verzögerung oder Aussetzung zusammenhängt. Blue Professional Poolware haftet nur, wenn der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist.
  3. Haftet Blue Professional Poolware für Mängel an von Blue Professional Poolware gelieferten Produkten, ist Blue Professional Poolware nur zur Mängelbeseitigung oder – nach Wahl von Blue Professional Poolware – zur Lieferung eines gleichwertigen oder äquivalenten Produkts am ursprünglichen Lieferort oder – nach Wahl von Blue Professional Poolware – zum Ersatz des Schadens in Geld.
  4. Soweit Blue Professional Poolware haftet, ist diese Haftung auf die Summe beschränkt, die pro Ereignis durch die Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung von Blue Professional Poolware für diesen Schaden ausgezahlt wird. Ist die maximale Versicherungssumme höher als die Auftragssumme, haftet Blue Professional Poolware nur bis zur Höhe der Auftragssumme, die sich auf die erbrachten Leistungen bezieht.
  5. Von der Schadenersatzpflicht ausgeschlossen sind Schäden wie Geschäfts- und/oder Stagnationsschäden, Folgeschäden, Umsatz- und/oder Gewinnausfall, Produktionsausfall oder Wertminderung von Produkten.
  6. Wenn von Ihnen beauftragte Dritte Arbeiten ausführen, haftet Blue Professional Poolware nicht für Kosten und Schäden, die durch Handlungen oder Unterlassen von Ihnen oder von an der Lieferung/dem Projekt beteiligten Dritten entstanden sind. Werden Sie von einem Dritten auf Schadenersatz verklagt, können Sie diese Forderung nicht an Blue Professional Poolware weitergeben.
  7. Die Informationen auf der Website werden von Blue Professional Poolware mit ständiger Sorgfalt zusammengestellt und gepflegt. Fehler können jedoch nicht immer verhindert werden. Aus den Informationen auf der Website können daher in keiner Weise Rechte abgeleitet werden. Blue Professional Poolware Haftet in keinerweise für Schäden, die sich in irgendeiner Weise aus der Nutzung der Website oder aus der Unvollständigkeit und/oder Ungenauigkeit der auf der Website bereitgestellten Informationen und/oder Schäden, die sich aus der (vorübergehenden) Unverfügbarkeit der Website ergeben.
  8. Blue Professional Poolware ist trägt keine Verantwortlichkeit für Fotos, Beschreibungen und anderes Informationsmaterial auf der Website, das von Dritten veröffentlicht wurde.
  9. Die Haftung von Blue Professional Poolware entfällt, wenn Sie den Mangel nicht innerhalb eines Jahres nach Lieferung der Produkte oder Dienstleistungen melden.

Artikel 17: Änderungen dieser Geschäftsbedingungen

  1. Blue Professional Poolware kann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Vorankündigung ändern.
  2. Blue Professional Poolware kann Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bekannt geben, indem sie diese auf ihrer Website veröffentlicht oder auf andere Weise kommuniziert. Änderungen gelten auch für bestehende Verträge.

Artikel 18: Streitigkeiten und anwendbares Recht

  1. Sollte es dennoch zu einer Streitigkeit kommen, müssen Sie sich an dem zuständigen Gericht von Oost-Brabant wenden. Die Möglichkeit, eine Rechtsstreitigkeit bei dem Gericht einzuleiten, erlischt nach einem Jahr nach dem Entstehen des Streitgrundes.
  2. Auf alle Verträge und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und daraus resultierende Handlungen ist niederländisches Recht anwendbar.